Zell am Harmersbach (ots) –

Wegen befürchteter Komplikationen bei der zwangsweisen Einweisung eines Mannes, waren am Mittwochmorgen starke Polizeikräfte in Zell im Einsatz. Gegen 10:30 Uhr sollte eine ärztlich verfügte Einweisung nach einer vorausgegangenen Bedrohung vollstreckt werden. Weil jedoch bekannt wurde, dass der betroffen Mann möglicherweise Zugriff auf frei erwerbbare Waffen haben könnte, wurden weitere Polizeieinheiten hinzugezogen. Beim Verlassen seines Grundstückes konnte der Mann schließlich widerstandslos in Gewahrsam genommen und einer Klinik zugeführt werden.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal