Schwanau (ots) – Da eine 26-Jährige mutmaßlich eine rot zeigende Ampel überfuhr, kam es am Mittwoch gegen 20.15 Uhr zu einem Unfall auf der B415 im Bereich der Autobahnanschlussstelle Lahr. Die 26-Jährige fuhr auf der Bundesstraße in Fahrrichtung Schwanau und überfuhr mit ihrem Hyundai, nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei, die rote Lichtzeichenanlage. Da zeitgleich von rechts, von der Autobahn kommend, eine 55-Jährige mit ihrem Mercedes ordnungsgemäß bei grüner Ampel in den Einmündungsbereich einfuhr, kam es zum Zusammenstoß. Hierbei entstand ein Schaden an den beiden Autos von ungefähr 15.000 Euro. Glücklicherweise blieben die Unfallbeteiligten unverletzt.
/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal