Schuttertal, Streitberg (ots) – Eine zeitweise Vollsperrung der  L 106 zwischen Streitberg und Bleichheim war nach einem Verkehrsunfall am Montagmittag notwendig. Gegen 13:40 Uhr verlor der Fahrer eines Fiat, ersten Erkenntnissen zu Folge aufgrund eines Versagens der Bremsen, in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Einer der Insassen musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Transporter befreit werden und schwerverletzt durch den Rettungsdienst nach Streitberg transportiert werden, von wo aus er mit einem Rettungshubschrauber nach Freiburg geflogen wurde.  Vier weitere Insassen des Fiat Ducato wurden durch den Rettungsdienst in Kliniken gebracht. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 7.500 Euro. Neben mehreren Fahrzeugen und Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes, waren auch Einsatzkräfte des Polizeipostens Ettenheim und des benachbarten Polizeireviers Emmendingen im Einsatz. Die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg haben die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Mittlerweile sind alle Sperrungen aufgehoben.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal