Rheinmünster (ots) –

Ein brennender Brotkorb sorgte am Montagmorgen für einen Feuerwehreinsatz in Rheinmünster. Gegen 7 Uhr wurden die Bewohner einer Wohnung in der Hauptstraße durch den Rauchmelder aus dem Schlaf geweckt. Grund für den Alarm war eine starke Rauchentwicklung, die durch einen brennenden Brotkorb auf dem Herd ausgelöst wurde. Als die alarmierte Feuerwehr kurze Zeit später eintraf, war der Brand bereits durch die Bewohner mit Hilfe von Decken und Wasser selbst gelöscht worden. Mögliche Brandverursacher könnten junge Katzen gewesen sein, die auf das Bedienfeld des Herdes gelangt sein könnten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und nach Lüften der Wohnung konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnung zurück. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3.000 Euro.

/sch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal