Rheinau (ots) – Eine Personen- und Fahrzeugkontrolle wurde einem 35-jährigen Fahrzeugführer am Freitagmorgen in der Rheinstraße zum Verhängnis. Gegen 2:40 Uhr weckte er die Aufmerksamkeit der Beamten des Polizeireviers Kehl aufgrund seiner fehlenden Abendlichtbeleuchtung seines Pkw. Bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle konnten die Ordnungshüter Anzeichen auf eine Alkoholbeeinflussung bei dem Fahrzeuglenker feststellen. Ein freiwillig durchgeführter Schnelltest ergab einen Wert von rund einem Promille. Deshalb untersagten die Beamten die Weiterfahrt und ordneten eine Blutentnahme an. Der 35-Jährige erwartet nun unangenehme Post. /kw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal