Rastatt (ots) – Die Beamten des Polizeireviers Rastatt mussten am Samstagnachmittag mehrfach wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung ausrücken.

Im Rahmen einer Personenkontrolle konnte eine Gruppe von mehreren Jugendlichen kurz nach 15:30 Uhr ohne jeglichen Mundschutz im Bereich einer Schule im „Westring“ beim Biertrinken festgestellt werden. Diese wurden bezüglich der aktuellen Rechtslage belehrt und anschließend mit einem Bußgeld verwarnt.

Im Verlauf des Tages gelangte die selbe Gruppe noch zwei weitere Male zur Anzeige. Aufgrund der Häufung und der mehrmaligen Missachtung der aktuell herrschenden Kontaktbeschränkung wird eine Erhöhung des Bußgeldsatzes durch die Beamten geprüft. /jt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal