Rastatt (ots) – Ausgehend von einer mutmaßlichen Bedrohung und einer anschließenden Trunkenheitsfahrt benahm sich ein 24-Jähriger am Mittwochabend derart daneben, dass ihn nun eine ganze Liste an Anzeigen erwartet. Der Mittzwanziger bedrohte und beleidigte gegen 19:45 Uhr Zeugenangaben zufolge zuerst einen Mann in der Bahnhofstraße, als er dasselbe Verhalten im Anschluss gegenüber mehreren Polizeibeamten bei einer Kontrolle in der Steinmetzstraße zeigte. Im Rahmen der Ingewahrsamnahme des Mannes und einer durchgeführten Blutentnahme auf dem Polizeirevier bespuckte der 24-Jährige zwei Polizeibeamte und beleidigte diese fortwährend. Da die Beamten im Besitz des Mannes auch Munition fanden, erwartet ihn nun auch eine Anzeige wegen des Vergehens gegen das Waffengesetz. Weiterhin wurden Ermittlungen wegen Bedrohung, Beleidigung, Körperverletzung, Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.
/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal