Rastatt (ots) –

Nach einem Vorfall am Freitag in der Rauentaler Straße auf Höhe einer Gaststätte haben die Beamten des Polizeireviers Rastatt Ermittlungen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen. Gegen 3.40 Uhr soll ein 21-Jähriger von einer achtköpfigen Personengruppe attackiert und verletzt worden sein. Der Mann flüchtete zunächst vor seinen Angreifern. Er konnte in einer Bahnhofsunterführung gefunden und mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Rastatt gebracht werden. Im weiteren Verlauf der Nacht kam es an der Gaststätte noch zu Sachbeschädigungen. Ob diese mit der vorangegangenen Auseinandersetzung in Verbindung stehen, wird geprüft. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 150 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal