Offenburg (ots) – Am Dienstagabend gefährdete offenbar eine Autofahrerin durch ihre rücksichtslose Fahrweise den Straßenverkehr in der Offenburger Nordoststadt. Die Golf-Lenkerin fiel gegen 18:55 Uhr einem Zeugen durch ihre Fahrweise im Stadtgebiet auf. Auf ihrer Fahrt via Unionrampe, Sofienstraße, Rammersweierstraße und Carl-Bloß-Straße soll sie dabei mehrere Fahrzeuge `geschnitten´, immer wieder stark bis deutlich über das Tempolimit beschleunigt, das Rotlicht einer Ampel missachtet haben und auf der Strecke beinahe mit einem Fußgänger kollidiert sein. Auf dem Parkplatz eines Lebensmittel-Discounter konnte die 19-Jährige schließlich zum Anhalten bewegt werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die Fahrweise des grauen VW Golf Sportsvan im Zeitraum zwischen 18:45 Uhr bis 19:10 Uhr beobachten konnten, hierdurch gar gefährdet oder in anderer Weise geschädigt wurden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Offenburg unter der Telefonnummer: 0781 21-2200.

/rv

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal