Offenburg (ots) – Ein Fahrradfahrer kam in der Nacht von Montag auf Dienstag ersten Erkenntnissen zufolge ohne Fremdverschuldung in der Hauptstraße zu Fall und verletzte sich leicht. Alkoholisiert und nicht mehr in der Lage sein Fahrrad zu führen, befuhr der 52-Jährige gegen 23.30 Uhr die Hauptstraße vom Bahnhofsgelände kommend in Richtung Saarlandstraße. Beim Überqueren der Straße kam der Anfang Fünfzigjährige vermutlich aufgrund seines Alkoholkonsums ins Schleudern und stürzte. Eine Alkoholüberprüfung führte zu einem Wert von knapp 1,2 Promille. Nach Auswertung einer erhobenen Blutprobe erwartet den Mann eine Anzeige. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 50 Euro geschätzt.

/lk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal