Oberharmersbach (ots) – Ein in Brand geratener Topf rief am Mittwochnachmittag Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Diese wurden kurz nach 16 Uhr alarmiert, da es aufgrund eines vermutlich auf dem Herd vergessenen Topfes mit Öl in einem Wohnhaus in der Straße „Heinrichshofweg“ zu einem Küchenbrand gekommen ist. Beim Eintreffen der Wehrleute aus Oberharmersbach und Zell am Harmersbach war das Feuer bereits durch Bewohner gelöscht worden und ein Eingreifen nicht mehr notwendig. Durch die Flammen wurde glücklicherweise niemand verletzt, jedoch wurde die Küche in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unklar.

/lk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal