Offenburg (ots) – Am frühen Dienstagabend, gegen 19:30 Uhr, kam es in Lahr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer eines Kleintransporters im Kreuzungsbereich Europastraße/Rainer-Haungs-Straße eine Stoppstelle missachtete und mit einem bevorrechtigten Lkw kollidierte. Der Lkw wurde durch die Kollision in ein direkt angrenzendes Schulgebäude abgewiesen und kam in einer Gebäudewand zum Stehen.
Teile des Schulgebäudes mussten durch die örtlichen Behörden gesperrt werden.
Keiner der beiden Fahrzeugführer wurde durch den Unfall verletzt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf ca. 130.000 Euro. Die Unfallaufnahme erfolgte durch den Verkehrsdienst des Polizeipräsidiums Offenburg.

/FDR

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 21 0
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal