Kehl (ots) – Im Rahmen einer stationären Kontrolle der Bundespolizei im Grenzbereich wurde ein 44-jähriger Fahrzeugführer angehalten. Hierbei stellte sich heraus, dass er nicht in Besitz eines Führerscheines ist. Der für diese Fahrt benutze Renault wurde samt Schlüssel sichergestellt und dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt umgehend untersagt. Diesem droht jetzt eine Verfolgung durch die deutschen Behörden, da er ohne erforderliche Fahrerlaubnis am Straßenverkehr teilnahm. /bp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal