Kehl (ots) –

Mit einer Strafanzeige sieht sich ein 42-jähriger Inhaber einer Firma konfrontiert, nachdem er am Samstag widerrechtlich Abfälle verbrannt hat. Ein Anrufer meldete gegen 07:30 Uhr morgens eine Rauchwolke auf einem Firmengelände in der Wilhelm-Leonhard-Straße. Vor Ort konnten die Beamten des Polizeireviers Kehl und die Feuerwehr den 42-Jährigen antreffen, als er gerade dabei war Abfälle, bestehend aus Pressspannplatten, Rohren und Plastikfolien zu verbrennen. Nachdem ihn die Beamten auf die Gefährlichkeit seines Fehlverhaltens hingewiesen hatten, wurden die Flammen durch einen anderen Mitarbeiter gelöscht.

/bk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal