Gaisbach (ots) – Ein Elektroauto hat sich am Freitagvormittag auf der Landstraße, unweit des Höhenzugs „Rote Lache“, aus bislang unklarer Ursache überschlagen. Ob möglicherweise ein Wildtier für den sich gegen 11:50 Uhr zugetragenen Unfall ursächlich war, ist derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Die beiden Fahrzeuginsassen des Renault zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Rastatt gebracht. Das Elektroauto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst abtransportiert werden. Während der Unfallaufnahme war die Landstraße zwischen Bermersbach und dem Abzweig Müllenbach in beide Richtungen gesperrt. Die Straße konnte gegen 14 Uhr wieder freigegeben werden.

/cw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal