Bühl (ots) – Beamte des Polizeireviers Bühl mussten am Donnerstagvormittag in der Fridolin-Stiegler-Straße kräftig anpacken, um einen 31-Jährigen zu bändigen. Die wirren Äußerungen und sein dementsprechendes Verhalten führten dazu, dass der sich mutmaßlich in einem psychischen Ausnahmezustand befindende Mann in eine Fachklinik gebracht werden sollte. Zusammen mit Helfern des Rettungsdienstes sowie einer Notärztin gelang es den Einsatzkräften, den Mann unter lautem Gebrülle zu fixieren und ihn in fachgerechte Hände zu überstellen. Während den Maßnahmen wurden mehrere Polizisten von ihm bespuckt. Ferner versuchte der 31-Jährige, die Beamten zu beißen und zu treten, sodass gegen ihn nun wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt wird.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal