Bühl (ots) –

Die Beamten des Polizeireviers Bühl ermitteln seit der Nacht auf Samstag gegen einen 28 Jahre alten Mann wegen des Verdachts eines Raubdelikts. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen sich kurz nach Mitternacht mehrere junge Menschen im Stadtgebiet aufgehalten haben. Am „Platz Vilafranca“ soll der 28 Jahre alte Mann einen 26-Jährigen mit einem Messer bedroht und hierbei die Herausgabe seines Mobiltelefons gefordert haben. Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, brachten die unmittelbar ausgerückten Ermittler anschließend auf die Spur des mutmaßlichen Täters. Den Beamten gelang es trotz des mitgeführten Messers, den Mann zu überwältigen und ihn vorläufig festzunehmen, ohne dass einer der Beteiligten nennenswerte Blessuren davontrug.

Personen, welche Hinweise zur Tat geben können, werden unter der Rufnummer: 07223 99097-0 um Kontaktaufnahme gebeten.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal