Baden-Baden (ots) – Eine allgemeine Verkehrskontrolle wurde einem BMW-Lenker am Mittwochspätnachmittag zum Verhängnis. Im Bereich der B500 unterzogen die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden den Fahrzeugführer kurz vor 17 Uhr einer genaueren Untersuchung. Hierbei stellten die Ordnungshüter Anzeichen auf eine Betäubungsmittelbeeinflussung bei dem 43-Jährigen fest. Eine anschließend durchgeführte Urinprobe verlief positiv auf mutmaßlichen Drogenkonsum, sodass ihm die Weiterfahrt untersagt wurde und im nahegelegenen Krankenhaus eine Blutentnahme folgte. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes des Fahrens unter Drogeneinfluss. /jt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal