Achern (ots) – Wegen eines Diebstahls am Dienstagmorgen im Bereich der Hauptstraße haben die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch die Ermittlungen aufgenommen und sind auf der Suche nach Zeugen. Gegen 11 Uhr hob ein Mann an einem Geldinstitut beim Rathaus Geld ab und wurde mutmaßlich dabei schon von einem späteren Tatverdächtigen ausgespäht. Als der Bankkunde wenig später in seinem Pkw saß, öffnete der unbekannte Täter die Beifahrertür und fragte nach Wechselgeld. Während der Senior der Bitte gerecht werden wollte, gelang es dem Unbekannten mit dem in einem Kuvert befindlichen Bargeld das Weite zu suchen. Der etwa 25-30 Jahre alte Unbekannte wurde als sportlich mit gepflegtem Äußeren beschrieben. Zur Tatzeit trug er weiße Sportschuhe. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder entsprechende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, wenden sich unter der Telefonnummer 07841 7066-0 an die Ermittler in Achern.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang:

Achten Sie bei Abhebevorgängen auf fremde Personen, die diesen beobachten oder den Diskretionsabstand nicht einhalten.
Sollte es zu Auffälligkeiten kommen, wird geraten, kein Bargeld abzuheben oder sich bei Abhebungen während den Öffnungszeiten an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Geldinstitutes zu wenden.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal