Offenbach (ots) –

Bereich Offenbach

Zweirad abgebrannt – Offenbach

(aa) Ein motorisiertes Zweirad brannte am frühen Freitag, kurz nach Mitternacht, in der Schreberstraße völlig nieder. Das Bike unbekannter Marke stand in Höhe der Hausnummer 42. Der Eigentümer ist ebenso noch nicht bekannt. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Main-Kinzig-Kreis

1. Kripo warnt: Trickdieb-Pärchen ist unterwegs – Hanau/Steinheim und Klein-Auheim

(aa) Die Kripo Hanau warnt vor einem Trickdieb-Pärchen, dass sich über Verkaufsplattformen als Interessenten ausgibt, um dann nach Einlass in das Haus Wertsachen zu stehlen. Jüngst geschehen am Donnerstagvormittag in Steinheim in der Georg-Busch-Straße. Gegen 11.15 Uhr gelangten die 25 bis 30 Jahre alten Täter in ein Einfamilienhaus, um angeblich einen Schrank abzukaufen. Während die etwa 1,75 Meter große und schlanke Trickdiebin die Bewohner geschickt in der Küche ablenkte, stahl der etwas kleinere Komplize Schmuck und Geld. Die schlanke Täterin hatte lange schwarze Haare und war mit einem weißen Rollkragenpullover, einer schwarzen Hose sowie schwarzen Jacke bekleidet. Der Begleiter hatte kurze schwarze Haare, war ebenfalls schlank und ganz in schwarz gekleidet.
Vermutlich dasselbe Duo war am Dienstag in der Rektor-Gieles-Straße unterwegs und gelangte gegen 17 Uhr ebenfalls mit dem Trick, ein Möbelstück kaufen zu wollen, in ein dortiges Einfamilienhaus. Zunächst unbemerkt stahlen sie Geld aus dem in der Küche liegenden Portemonnaie der Bewohner.
In beiden Fällen bittet die Kriminalpolizei um weitere Hinweise zu dem Trickdieb-Pärchen und gegebenenfalls zu verdächtigen Fahrzeugen, die zu den Tatzeitpunkten in den Straßen gesehen wurden, unter der Rufnummer 06181 100-123.

2. Wer sah die Unfallflucht in der Löhergasse? – Gelnhausen

(fg) Kurz nach 12 Uhr stellte ein Fiat-Fahrer am Donnerstag seinen Wagen in der Löhergasse am Fahrbahnrand ab und besuchte die dortige Sparkasse. Als er kurz darauf wiederkam, stellte er Beschädigungen am Außenspiegel der Fahrerseite sowie am vorderen Kotflügel fest. Der Schaden am grauen Fiat Tipo wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher machte sich jedoch einfach davon. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 06051 827-0 auf der Wache der Polizeistation in Gelnhausen.

3. Zeugensuche: Mehrere Gartenhütten aufgebrochen – Maintal

(fg) Zehn Gartenhütten haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag in einer Kleingartenanlage in der Philipp-Reis-Straße aufgebrochen. Zuvor hebelten die Eindringlinge das Eingangstor des Kleingartenvereins auf, ehe sie die Eingangstüren der Gartenhütten aufbrachen. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten und flohen. Ob und was die Einbrecher mitnahmen, steht noch nicht fest. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Zeit zwischen Mittwochmittag, 12 Uhr und Donnerstagvormittag, 10 Uhr, Beobachtungen gemacht haben und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06181 4302-0 auf der Wache der Polizei in Maintal zu melden.

Offenbach, 26.11.2021, Pressestelle, Thomas Leipold

Rückfragen bitte an:

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0173 / 3017743

Polizeipräsidium Südosthessen
-Pressestelle-
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 / 8098-1210 (Sammelrufnummer)
Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal