Lennestadt (ots) –

Altenhundem. Am Donnerstag, 21.10.2021, erhielt die Polizei Kenntnis von einer Unfallflucht in der Straße „In den Höfen“.
Ein 15-jähriger Lennestädter hatte dort seinen Motorroller in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 20.50 Uhr abgestellt.
Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, konnte er eine erhebliche Beschädigung an seinem Zweirad feststellen.
Offensichtlich wurde der Motorroller durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beim Rangieren, bzw. beim Ein-/Ausparken umgefahren und beschädigt.
Darüber hinaus fand der Geschädigte an seinem Roller einen Bargeldbetrag, der vermutlich von dem oder der Unfallverursacher:in hinterlegt worden war.
Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen „Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort“.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Lennestadt unter der Rufnummer 02761 9269-4130 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal