Attendorn (ots) – Am Sonntag kam es auf der Umgehungsstraße gegen 09.20 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKWs. Ein 36-Jähriger befuhr die L539 aus Olpe kommend in Richtung Finnentrop. Ca. 200 Meter hinter der Kreuzung „Am Wassertor“ fuhr er mit seinem Fahrzeug nach links in den Gegenverkehr. Nach bisherigen Ermittlungen kam es ungebremst zu einem Zusammenstoß mit dem PKW eines in Gegenrichtung fahrenden 52-Jährigen. Dieser verletzte sich leicht, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort wurde er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers fest, zudem ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Drogen. Durchgeführte Vortests verliefen positiv, sodass eine Blutprobe angeordnet wurde. Eine Sicherstellung des Führerscheins war nicht möglich, weil der 36-Jährige keine Fahrerlaubnis besaß. Beide nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Bereich. Zur Unfallaufnahme war die L539 kurzfristig in beide Richtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal