Lennestadt (ots) – Am Montag (09.08.2021) erstatteten drei erwachsene Betreuerinnen einer in Bilstein befindlichen Jugendfreizeit aus dem Kreis Steinfurt auf der Polizeiwache Lennestadt Strafanzeigen wegen sexueller Übergriffe zum eigenen Nachteil. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 28-Jährigen aus dem Raum Steinfurt, der ebenfalls zum Betreuerteam gehörte. Eine weitere, ebenfalls erwachsene Geschädigte, war zuvor abgereist und erstattete ihrerseits Anzeige am Wohnort. Die Geschädigten hatten sich eigeninitiativ um psychologischen Beistand bemüht und erschienen in Begleitung einer Psychologin zur Anzeigenerstattung. Zusätzliche Opferschutzmaßnahmen seitens der Kreispolizeibehörden sind angedacht. Der Beschuldigte, der aus eigenem Antrieb bei der Polizei erschienen ist, wurde zwischenzeitlich von der Polizei am Heimatort zu den Vorwürfen vernommen, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal