Lennestadt (ots) –

Lennestadt – Am Mittwoch (11.01.2022) befuhr ein 78-Jähriger gegen 13:55 Uhr die Kölner Straße (B 55) in Grevenbrück und beabsichtigte, nach links in die Kölner Straße Alt abzubiegen. Hierbei übersah er das Rotlicht der Fußgängerampel und auch einen von rechts kommenden 59-jährigen Fußgänger, der dabei war, die Fahrbahn zu überqueren. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Fußgänger zu Boden fiel und sich verletzte. Ein Zeuge gab an, der Fußgänger habe Grünlicht gehabt, der Fahrzeugführer damit zwingend Rotlicht. Der Autofahrer sei allerdings recht langsam gefahren. Der Fußgänger wurde in das Krankenhaus nach Altenhundem gebracht, konnte dies aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An dem PKW entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal