Olpe (ots) – Ein Kaminbrand hat sich am Dienstag (12. Januar) gegen 13.20 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Düringerstraße in Olpe-Rüblinghausen ereignet. Die Bewohnerin zündete am Morgen den Kamin an und bemerkte gegen Mittag eine ungewöhnliche Rauchentwicklung, die vom Kamin durch die Wände austrat. Daraufhin verließ sie das Gebäude und rief die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Rettungskräfte brannte der Dachstuhl. Die Feuerwehr löschte das Feuer, konnte aber eine starke Beschädigung des Dachstuhls nicht verhindern. Es entstand ein Gebäudeschaden im sechsstelligen Eurobereich. Ein Brandermittler der Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache. Ein Fremdverschulden kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden. Brandursächlich ist wahrscheinlich ein altersbedingter Mangel am Kamin.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal