Olpe (ots) – Olpe – Am Dienstagnachmittag befuhr ein 32-Jähriger aus Olpe um 17:30 Uhr mit seinem Fahrrad den Seeweg (geteerter Rad-/ Gehweg) am Biggesee, aus Richtung Eichhagen kommend, in Richtung Olpe. Als ihn ein nachfolgender Radfahrer überholen wollte, forderte er diesen zu einem Wettrennen auf, worauf sich der Nachfolgende nach eigenen Angaben jedoch nicht einließ. Kurz darauf verlor der 32-Jährige die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte rechtsseitig gegen einen Betonpfeiler des dortigen Schutzzauns am Wegesrand zur Uferböschung hin. Hierbei verletzte er sich erheblich am Kopf und wurde nach Erstversorgung stationär im Krankenhaus aufgenommen. Ein Fahrradhelm wurde an der Unfallstelle nicht aufgefunden. Da sich bei der Unfallaufnahme deutliche Hinweise auf Alkoholkonsum ergaben, wurde dem Verunfallten nach einem positiven Alkotest eine Blutprobe entnommen. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal