Oberhausen (ots) –

Der bislang unbekannte Tatverdächtige soll gemeinsam mit weiteren Tatverdächtigen in einer Vielzahl von Fällen, Kredite durch Vorspiegelungen nicht existenter Beschäftigungen und unter Vorlage verfälschter Lohnbescheinigungen bei der Allgemeinen Beamtenbank AG erhalten zu haben.

Hierbei war dem unbekannten Tatverdächtigen bewusst, dass bei wahrheitsgemäßen Angaben zu den Einkommensverhältnissen keine Kredite bewilligt worden wären. Bislang haben umfangreiche Ermittlungen nicht zur Identifizierung der Person geführt.

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Hinweise an die Kriminalpolizei Oberhausen

Tel.:0208/826-0

E-Mail:poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal