Losheim am See (ots) – Auf Anordnung der Bereitschaftsstaatsanwältin wurde einem 53 Jährigen Pkw-Fahrer aus Beckingen am frühen Samstagmorgen (13.02.2021) eine Blutprobe wegen des Verdachts der alkoholischen Beeinflussung entnommen. Der Mann war mit seinem Pkw in Losheim am See um 08.15 Uhr unterwegs vom Verkehrskreis in Richtung Ortsmitte. In der Saarbrücker Straße kollidierte er mit einem Verkehrsschild. Der Mann sagte zu den unfallaufnehmenden Polizeibeamten der Polizeiinspektion Nordsaarland, dass er durch die Sonne geblendet worden sei. Die Beamten stellten in der Atemluft des Fahrers Alkoholgeruch fest, was ein Atemalkoholtest vor Ort auch bestätigte. Gegen den 53 Jährigen wird jetzt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
NORDSL- DGL – PHK J. Albert
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/9001230
E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal