Einbeck (ots) – 37574 Einbeck, Stadtbereich – Donnerstag, 29.07.2021, 16:40 Uhr – Freitag, 30.07.2021 11:30

Einbeck (myl) –
Im vorgenannten Zeitraum kam es im Stadtbereich von Einbeck vermehrt zu Anrufen. Bei den Anrufen wurde sich als Enkel gegenüber der Geschädigten ausgegeben. Im Rahmen der Telefonate wurde angegeben, dass man aufgrund der Verursachung eines Verkehrsunfalls mit Personenschaden eine Kaution in Höhe von 5-stelligen Geldbeträgen zu entrichten hätte, um einer Festnahme zu entgehen. Die Gespräche wurden durch die Geschädigten rechtzeitig beendet, sodass es zu keinen Schäden gekommen ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal