Bad Gandersheim (ots) –

(Ro), 37574 Einbeck, Ortsteil Kreiensen, Königsberger Stieg, Breslauer Stieg
Mi., 08.09.2021, 09:45 Uhr – Mi., 08.09.2021, 11:00 Uhr

Im o.g. Tatzeitraum befuhr der bislang unbekannte Verkehrsteilnehmer mit derzeit unbekanntem Kraftfahrzeug den Breslauer Stieg und beschädigt hier eine fest installierte Warnbake, welche in einer fahrbahnverengenden Grünfläche zur Verkehrsverlangsamung aufgestellt wurde. Durch den Zusammenstoß wurde die Warnbake aus dem Fundament herausgerissen. An der Warnbake wurden durch die aufnehmenden Polizeibeamten des PK Bad Gandersheim Abriebspuren, mutmaßlich vom verursachenden Kraftfahrzeug, festgestellt.

Weiterhin wurde im Bereich des Königsberger Stiegs ebenfalls ein o.g. Schadensbild an einer fest installierten Warnbake, welche in einer fahrbahnverengenden Grünfläche zur Verkehrsverlangsamung aufgestellt wurde, festgestellt. Aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe, sowie dem identischen Schadensbild steht zu vermuten, dass es sich um denselben bislang unbekannten Verursacher der beiden Beschädigungen handelt.
Der Sachschaden beläuft sich auf 200,- Euro.

Ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Verkehrsunfallort gem. §142 StGB wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal