Northeim (ots) – Northeim, Berliner Allee

Samstag, 20.03.2021, 20.50 Uhr

NORTHEIM (hep)- Aufgrund diverser Fehlverhalten im Straßenverkehr wurde ein 29-jähriger Fahrer eines PKW Opel an o.g. Örtlichkeit angehalten und kontrolliert.
Die eingesetzten Beamten stellten bei der Kontrolle Alkoholgeruch in der Atemluft fest.
Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,07 Promille.
Dem 29 Jährigen wurde auf der Dienststelle der Polizeiinspektion Northeim eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt.
Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr mit Ausfallerscheinungen.
Weiterhin wurde ihm die Weiterfahrt mit führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeugen untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal