Northeim (ots) –

Hardegsen, Am Gladeberg, Freitag, 29.04.2022, 11.00 Uhr

HARDEGSEN (Wol) – Polizei und Feuerwehr „retten“ Schaufensterpuppe.

Am heutigen Vormittag meldete ein Zeuge, dass sich möglicherweise eine Person in einer Zisterne befinden würde. Dieser sei im Rahmen von Gartenarbeiten das erste Mal seit 20 Jahren geöffnet worden. Er könne selbst dies Zisterne nicht betreten.

Polizei und Feuerwehr erschienen vor Ort und konnten ebenfalls nicht genau erkennen, ob es sich um eine Person oder etwas Anderes handelte.

Durch eingesetzte Taucher konnte dann eine Schaufensterpuppe „geborgen“ werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal