Northeim (ots) – EINBECK (hor),Ortsteil Garlebsen, Höhe Nr. 18, Tatzeit von Donnerstag, 1. Oktober 2020, bis Donnerstag, 8. Juli 2021, 15:00 Uhr,

Der Ortsbürgermeister von Garlebsen meldet sich bei der Polizei und gibt an, dass ein unbekannter Täter drei ca. 15 cm tiefe Bohrlöcher in den Stamm der „Linde zur Wiedervereinigung“ gebohrt hat. Die Linde wurde am 03.10.1990 zur Wiedervereinigung gepflanzt.
Vor ca. drei Wochen habe man bemerkt, dass der Baum halbseitig trocken ist. Bei einer Nachschau habe man dann die drei Bohrlöcher im
Stamm entdeckt.
Ein genauer Tatzeitraum konnte nicht angegeben werden.

Hinweise auf den oder die Täter liegen bislang nicht vor.
Wer Hinweise zu den Beschädigungen machen kann oder etwas gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Einbeck unter 05561/94978-0

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal