Einbeck (ots) – Einbeck (Kr.)
Gleich mehrere Ordnungswidrigkeitenverfahren leitete die Polizei Einbeck, am Sonntag, den 30.05.2021, gegen Bürger dieser Stadt ein.
Gegen 02:30 Uhr hörte ein 30jähriger im Garten seines Wohnhauses zum wiederholten Mal derart laute Musik, dass sich die Nachbarschaft gestört fühlte und eine Anzeige erstattete.
Ein weiterer Betroffener der polizeilichen Maßnahmen war ein 18jähriger Verkehrsteilnehmer, der um 03:25 Uhr Andere durch unnützes Hin-und Herfahren mit seinem Pkw, innerhalb des Stadtgebietes, belästigte.
Gegen 14:10 Uhr wurden dann Beamte des Polizeikommisariates Einbeck zu einem unerlaubten Feuer, in einen der Gärten an der Twetge, gerufen.
Hier war eine 61jährige Gartennutzerin dabei, altes Strauchwerk und Gartenabfälle in einer Feuerstelle zu verbrennen. Ein größerer Baumstamm lag ebenfals im Feuer.
Noch im Beisein der Polizei musste die Dame das Feuer löschen.
Alle o.g. Personen müsen sich nun für ihre unterschiedlichen Taten verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal