Einbeck (ots) – Hunnesrück(pap)
Am Dienstag, 16.03.2021 stellte ein Mitarbeiter des Hengstaufzuchtsgestüts in Hunnesrück gegen 07.00 Uhr fest, dass von zwei landwirtschaftlichen Zugmaschinen, Marke John Deere, die sogenannten GPS Pilze entwendet wurden. Bislang unbekannnte Täter verschafften sich in der Nacht zum Dienstag Zugang zum Gelände des Gestüts, wo die landwirtschaftlichen Maschinen angegangen wurden. Neben den GPS Geräten wurden zwei zentrale Armlehnen gestohlen. Weiterhin wurden die Heckscheiben und bei einer Zugmaschine noch eine Seitenscheibe eingeschlagen. Bei einem angrenzenden Werkstattgebäude wurde zudem die hintere Tür aufgebrochen. Ob aus der Werkstatt Gegenstände entzwendet wurde, konnte zunächst nicht gesagt werden. Der Schaden beläuft sich bisher auf rund 24.000 Euro. Zeugen, die Hinwesie zu dieser Tat geben können, melden sich bitte bei der Polizei Einbeck.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal