Northeim (ots) – Northeim, Rückingsallee, Samstag, 24.07.2021, 14.00 Uhr

NORTHEIM (Mü) – Samstagnachmittag führte ein Northeimer sein Kleinkraftrad, obwohl er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Zur oben genannten Zeit führten Polizeibeamte aus Northeim eine Verkehrskontrolle durch. Im Rahmen der Kontrolle konnten bei dem 19-Jährigen körperliche Auffälligkeiten festgestellt werden, die auf eine mögliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel hindeuten könnten. Ein Urinvortest verlief positiv auf THC und Kokain. Durch eine Ärztin wurde eine Blutprobe entnommen.

Zusätzlich wurde festgestellt, dass der Northeimer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Es wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss sowie ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal