Northeim (ots) – Hardegsen, Schiefe Barte, Mittwoch, 19.05.21, 12.45 Uhr

HARDEGSEN(köh) – Mittwochmittag kam es zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Hardegsen.

Das Inventar des Heizungsraumes geriet aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Die Feuerwehr war mit knapp 40 Einsatzkräften vor Ort und löschte das Feuer. Durch den Rauchgasniederschlag entstand ein Inventarschaden in aktuell noch nicht bezifferter Höhe. Die 40-jährige Hausbewohnerin, die den Brand entdeckt hatte, wurde vor Ort vorsorglich vom Rettungsdienst behandelt.

Das 1. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Northeim hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal