Jahrsdorf / B 77, Kreis Rendsburg-Eckernförde ) (ots) –

Am 02.12.2021 um 09.20 Uhr ist ein 15 t LKW, vollbeladen, aus bisher unbekannter Ursache auf der B 77, Höhe Jahrsdorf, in den Graben gerutscht.

Der LKW Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Teile des LKW standen auch noch auf der Fahrbahn, der Verkehr musste im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt werden.

Von 09.20 Uhr bis 14.25 Uhr war die B 77 voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet, in dieser Zeit wurde der LKW geborgen.

Seit 14.25 Uhr ist die B 77 wieder im Bereich Jahrsdorf befahrbar.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal