Büdelsdorf ( Kreis Rendsburg-Eckernförde ) (ots) – Am 25.07.2021 gegen 22.00 Uhr kam es in der Brückenstraße in Büdelsdorf zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem PKW Fahrer. Der 62 jährige Fahrradfahrer befuhr den Radweg der Brückenstraße in Richtung Thormannplatz und kreuzte hierfür die Einmündung zur Straße Am Ahlmannkai. In dieser Höhe kreuzte ein silberner PKW Fahrer den Radweg. Scheinbar hatte der PKW Fahrer den Radfahrer übersehen, es kam zum Zusammenstoß.

Der PKW Fahrer erkundigte sich nach dem Befinden des Radfahrers und brachte diesen im Anschluss mit seinem PKW nach Hause. Dort stellte der Radfahrer fest, dass er sein Mobiltelefon an der Unfallstelle verloren hatte. Der PKW Fahrer bot an zurück zum Unfallort zu fahren um dort nach dem Handy zu suchen. Danach wollte der PKW Fahrer zurückkommen, um die Personalien auszutauschen. Dem stimmte der Radfahrer auch zu, der PKW Fahrer kam jedoch danach nicht zurück. Den Unfall zuvor hatte ein unbekannter Zeuge beobachtet und die beiden Unfallbeteiligten auch darauf angesprochen. Dieser Zeuge wurde aber von den beiden Unfallbeteiligten weggeschickt.

Die Polizei in Rendsburg sucht jetzt sowohl nach dem Fahrer des silbernen PKW, vermutlich Kombi, wie auch nach dem weiteren Zeugen, der von den Unfallbeteiligten weggeschickt wurde. Diese melden sich bitte bei der Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-2080.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal