Padenstedt (ots) – Padenstedt. Gegen 18:30 Uhr am 29.07.21 ist es auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Norden zu einem Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen gekommen. Ein 45-jähriger Däne hat auf der linken Fahrspur bei Starkregen die Kontrolle über seinen Audi verloren und ist in Folge dessen mit der Mittelbetonwand kollidiert. Anschließend stieß er mit dem Lkw eines 44-jährigen Rendsburgers auf dem rechten Fahrstreifen und der Außenschutzplanke zusammen. Bei dem Unfall wurden drei Mitfahrer des Dänen leicht verletzt. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die BAB 7 teilweise gesperrt werden, wodurch es zu einem leichten Rückstau kam. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

Finja Rohde

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal