Neumünster (ots) – Am heutigen Morgen gegen 08.10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Boostedter Straße / Sachsenring / Holsatenring in Neumünster.

Ein LKW mit Sattelauflieger kam aus der Boostedter Straße und wollte nach rechts in den Sachsenring einbiegen. Er hörte noch ein Hupen, konnte aber sonst nichts ungewöhnliches feststellen und setzte seine Fahrt fort. Er sah noch im Rückspiegel, das ein grüner Kleintransporter im Holsatenring vor dem Parkhaus der Justizvollzugsanstalt anhielt und den Warnblinker anschaltete.

In der Segeberger Straße gab ihm dann ein anderer LKW Fahrer zu verstehen, dass er zuvor wohl den grünen Kleintransporter beim Abbiegen berührt habe und dabei den Außenspiegel des Transporters beschädigt hatte.

Der Unfallverursacher fuhr daraufhin zur Polizei und meldete den Vorfall.

Der Verkehrsunfalldienst Neumünster sucht jetzt nach dem Fahrer des grünen Kleintransporters, dieser und auch weitere Zeugen melden sich bitte bei dem Verkehrsunfalldienst Neumünster unter der Rufnummer 04321-9451336.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal