Neumünster (ots) – Neumünster. Gegen 08:30 Uhr ist es am 06.07.21 zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw gekommen. Ein 70-jähriger KIA-Fahrer befuhr die Altonaer Straße stadtauswärts und wollte nach links in die Oderstraße abbiegen. Hierbei übersah er die 43-jährige Mercedes-Fahrerin, welche die Altonaer Straße stadteinwärts befuhr. Die Pkw stießen frontal zusammen. Bei beiden Pkw wurden die Airbags ausgelöst. Der 70-Jährige wurde bei dem Unfall leicht, die 43-Jährige schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen ist ein Gesamtschaden von 18.000 Euro entstanden. Für die Aufräumarbeiten musste die Altonaer Straße gesperrt werden. Stadtauswärts ist die Altonaer Straße aktuell noch voll gesperrt (Stand 12:35 Uhr), stadteinwärts wird der Verkehr über die Oderstraße abgeleitet.

Finja Rohde

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal