Bad Nenndorf (ots) – (sts) In der Nacht zum Samstag, den 12.06.2021, führen Beamte des Polizeikommissariats Bad Nenndorf im Bereich der B 65 eine Geschwindigkeitskontrolle durch.
Die dort vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 km/h.
Ein aus Richtung Hannover kommender Golf mit Hamburger Kennzeichen wird mit einer Geschwindigkeit von 111 km/h gemessen.
Dem 57-jährigen Hamburger Fahrer gelingt es kaum sein Fahrzeug rechtzeitig zu stoppen. Das Fahrzeug kommt erst ca 50 m hinter den Polizeibeamten zum Stehen.
Bei der anschließenden Kontrolle ergibt sich für die Polizeibeamten der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel steht.
Dem Fahrzeugführer wird auf der Dienststelle der Polizei Bad Nenndorf durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.
Im Rahmen der Durchsuchung des Fahrzeugs werden bei der 49-jährigen Beifahrerin Betäubungsmittel aufgefunden. Diese werden beschlagnahmt.
Auch gegen die Beifahrerin wird ein Ermittlungsverfahren eröffnet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bad Nenndorf
Kurhausstraße 4
31542 Bad Nenndorf
Telefon: 05723/94610
E-Mail: poststelle@pk-bad-nenndorf.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal