Nienburg (ots) –

(KEM) Ein trauriges Ende nahm der Vermisstenfall um Manuela S. aus Stadthagen. Die 59-Jährige wurde am Freitag, den 08.04.2022, von einer Spaziergängerin leblos in einem Waldgebiet bei der Burg Sternberg in Extertal (NRW) aufgefunden.

Die Stadthägerin galt seit dem 30.03.2022 als vermisst. Da sie auf Medikamente angewiesen war, führte die Polizei umfangreiche Ermittlungs- und Suchmaßnahmen durch und wandte sich mit Bildern und Hinweisen an die Öffentlichkeit. Der PKW der Vermissten wurde am Donnerstag, den 07.04.2022, auf dem Parkplatz bei der Burg Sternberg in Extertal aufgefunden. Die Polizei initiierte unverzüglich umfangreiche Suchmaßnahmen mit zahlreichen Polizeibeamten, Flächensuchhunden sowie einem Polizeihubschrauber, die jedoch nicht zu ihrem Auffinden führten. Am Freitag fand eine Spaziergängerin in dem Waldgebiet abseits der Wege die leblose Frau und verständigte unverzüglich die Polizei. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen wird ein Fremdverschulden ausgeschlossen.

Die Polizei bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die nach der Vermissten Ausschau gehalten sowie Hinweise gegeben haben und spricht den Hinterbliebenen ihr Mitgefühl aus.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal