Nienburg (ots) –

(Haa) Am Donnerstag, den 02.09.2021, kam es in einem Lebensmitteldiscounter auf der Breslauer Straße zu dem Diebstahl einer Geldbörse zum Nachteil einer über 80-jährigen Frau aus Stadthagen.
Die Seniorin war zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr in dem Supermarkt einkaufen. Dabei hatte sie ihre Geldbörse in einer Plastiktüte im Einkaufswagen aufbewahrt. Vermutlich nutzte der/die Täter/in einen unbeobachteten Moment aus, um der Dame das Portemonnaie zu stehlen. Die Rentnerin erstatte umgehend Strafanzeige bei der Polizei in Stadthagen. Sie schilderte den Polizeibeamten, dass ihr kurz vor dem Verlust ihrer Geldbörse ein relativ großer, ungepflegter Mann in Höhe der Gemüseabteilung aufgefallen war. Die Beamten bitten Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05721/4004 0 zu melden.

Weiter gibt die Polizei folgende Hinweise zum Schutz vor Trick- und Taschendieben:

Bewahren Sie Geld und Wertgegenstände am besten in verschlossenen Innentaschen nah am Körper auf.

Sollte sich Ihre Geldbörse in einer Handtasche befinden, sollte die Tasche verschlossen sein und mit der Schlossseite am Körper eingeklemmt getragen werden.

Behalten Sie Ihre Wertsachen grundsätzlich immer im Blick.

Weitere Hinweise finden Sie unter:

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/

Rückfragen bitte an:

Julia Haase
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal