Nienburg (ots) – (KEM) Ein 19-jähriger Nienburger befuhr am Mittwoch, 24.03.2021, gegen 19.20 Uhr mit seinem BMW die B6 in Richtung Bremen und überfuhr kurz vor der Abfahrt Nienburg Mitte einen auf der Fahrbahn liegenden LKW-Reifen (Reifenmantel). Glücklicherweise kam er unverletzt am Seitenstreifen zum Stehen. Sein PKW war hingegen stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Der Verursacher der Gefahrenstelle war nicht vor Ort.
Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet und bittet um Hinweise zur Herkunft des LKW-Reifens an Tel.(05021) 97780.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Pressestelle
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104/-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal