Nienburg (ots) – (Haa) Ein 43-jähriger Mann aus Nienburg ist am gestrigen Nachmittag gegen 17:40 Uhr auf der Verdener Straße von einer Streifenwagenbesatzung der Nienburger Polizei kontrolliert worden. Der Radfahrer war den Polizisten aufgefallen, weil er während der Fahrt Schwierigkeiten hatte, seinen Fahrradlenker gerade zu halten und Schlangenlinien fuhr.
Während der Kontrolle schlug den Beamten bereits ein starker Geruch nach Alkohol entgegen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,62 Promille. Damit war die Fahrt für den Nienburger vorbei. Er musste die Polizeibeamten zum Zwecke einer Blutprobe zur Dienststelle begleiten. Außerdem wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Julia Haase
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal