Nienburg (ots) –

(KEM) Am gestrigen Abend gegen 22.20 Uhr meldeten Anwohnende der Polizei, im Bereich des Lehmwandlungsweges schussähnliche Geräusche wahrgenommen zu haben.
Auch vor Ort befindliche Polizeikräfte vernahmen Knallgeräusche, eine Schussabgabe konnte jedoch nicht verifiziert werden. Auch gab sich bislang kein Opfer bei der Polizei zu erkennen.
Zum jetzigen Zeitpunkt geht die Polizei weiteren Hinweisen nach.
Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 05021/97780 melden.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal