Obernkirchen (ots) – (ma)

Polizei und Feuerwehr waren gestern zwischen 19.45 und 22.30 Uhr wegen drei Einsätzen mit brennenden Müllbehältern in Obernkirchen gefordert.

Im La Fleche Park brannte der Inhalt es eines Müllbehälters, der durch das Feuer unbeschädigt blieb. Spaziergänger entdeckten das Feuer und informierten die Polizei. Eingesetzte Polizeibeamte löschten das brennende und qualmende Papier mit Brunnenwasser.

Gegen 21.50 Uhr fing dann ein Kunststoffabfallbehälter, gefüllt mit Altpapier, auf dem Kirchplatz in der Nähe des Kindergartens Feuer. Der Polizei Bückeburg liegen Zeugenhinweise vor, nachdem zwei dunkel gekleidete junge Männer den zur Abholung bereitgestellten Müllbehälter auf den Kirchplatz zogen und mit hoher Wahrscheinlichkeit vorsätzlich in Brand steckten.

Die Polizei fand die Abfalltonne im Vollbrand vor; die alarmierte Feuerwehr Obernkirchen löschte das Feuer. Eine Gefahr für umliegenden Gebäude bestand nicht.

Gegen 22.30 Uhr mussten die Einsatzkräfte nochmals in den La Fleche Park, um den Müllbehälter erneut zu löschen, der bereits gg. 19.45 Uhr brannte. Möglicherweise waren im Behälter noch Resthitze oder Glutnester vorhanden.

Bei Fahndungsmaßnahmen der Polizei wird um 22.50 Uhr ein 20jähriger Mann aus Rinteln in der Falkenstraße überprüft. Bei der Personenkontrolle finden die Beamten bei dem Rintelner eine geringe Menge an Betäubungsmitteln, die beschlagnahmt werden. Dem 20jährigen wird das Führen seines Pkw untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Momentan bestehen keine Hinweise, dass der Kontrollierte mit den Feuern in der Innenstadt in Verbindung gebracht werden kann.

Der Kriminalermittlungsdienst der Polizei Bückeburg hat strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal