Nienburg (ots) – (KEM) Unbekannte Täter haben im Zeitraum von Sonntagabend auf Montagmorgen, 13./14.06.2021, zwei Grundstücke an der Sulinger Straße in Marklohe, Ortsteil Lemke, betreten und diverse Gegenstände aus einer Garage sowie einem Schuppen entwendet. Bei dem Diebesgut handelt es sich unter anderem um Fahrräder, Werkzeuge, ein Hoverboard sowie Schuhe. Beide Räumlichkeiten waren unverschlossen bzw. frei zugänglich. Bislang ist unklar, ob die Täter die Grundstücke über die Zufahrten oder rückwärtige Freiflächen betreten haben.

Die Polizei Marklohe geht davon aus, dass die Täter zum Abtransport des Diebesgutes ein größeres KFZ, möglicherweise einen Transporter genutzt haben und dass ein Tatzusammenhang besteht.

In der gleichen Nacht, gegen 01.55 Uhr, waren die Kräfte der Polizei Hoya und Nienburg in Marklohe/Lemke, Bremer Straße eingesetzt, da dort zwei dunkel gekleidete Personen auf einem Baustellengelände gesichtet worden waren. Bei Eintreffen der Beamten waren jedoch keine Personen mehr vor Ort. Straftaten sind der Polizei in diesem Fall noch nicht bekannt geworden. Möglicherweise steht aber auch dieser Vorfall in Tatzusammenhang mit den Diebstählen.

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat die Personen an der Baustelle an der Bremer Straße gegen 01.55 Uhr oder ein dazugehöriges Fahrzeug gesehen? Wer hat auffällige Personen oder Fahrzeuge von Sonntagabend, ca. 18.00 Uhr bis Montagmorgen, ca. 08.30 Uhr an der Sulinger Straße gesehen? Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeistation Marklohe unter (05021) 92 40 60 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Pressestelle
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104/-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal